Bericht Landesmeisterschaft Gewichtheben Junioren, Senioren & Masters in Sömmerda

Bericht Landesmeisterschaft Gewichtheben Junioren, Senioren & Masters in Sömmerda

A. Meinhardt-Heib

Ende Oktober trafen sich 8 Frauen und 24 Männer im Alter zwischen 18 und 51 Jahren zu ihren Landesmeisterschaften in Sömmerda. Nach genau einem Jahr war es der erste Wettkampf im Freistaat, der wieder in Präsenz durchgeführt werden konnte. So funktionierte auch das Hygienekonzept des KSV Sömmerda einwandfrei und man konnte dieses Event ohne Probleme über die aufgebaute große Bühne bringen. Dieselbe hatte auch erstaunlich große Lasten auszuhalten, versuchte sich doch der Breitunger Björn Günther an 201 kg im Stoßen, einer Last, die man wohl noch nie in Thüringen für einen Thüringer aufgelegt hatte. Leider misslang diese, aber die 161kg im Reißen und 195 kg im Stoßen sind außer  Frage Leistungen, die sehr selten zu bewundern sind. Er erreichte mit 148 Relativpunkten in der Klasse + 109 kg auch ein absolutes Spitzenresultat. Bei den Frauen war die Gräfenrodaerin Susann Treppner die beste Heberin, die auf sehr gute 70 kg im Reißen und 95 kg im Stoßen bei gerademal 60 kg Körpergewicht kam und dafür 112 Relativpunkte bekam. Es begannen wie immer die Masters ab 30 Jahren mit den Hebungen, wo der Neu- Schwarzaer Alexander Meinhardt-Heib in der AK 50 – 102 kg mit 90 kg im Reißen und 120 kg im Stoßen das meiste Gewicht bewältigte. Es folgten die acht Frauen von 18 bis 29 Jahren, wo Saskia Brummer mit 67 kg im Reißen und 82 kg im Stoßen ihrer Vereinskollegin Susann nur wenig nachstand und das zweitbeste Resultat erzielte. In der letzten Gruppe starteten die Männer, bei denen neben Björn der Gräfenrodaer Andre Langkabel mit 305 kg im Zweikampf das zweitbeste Resultat erzielte.

Die Sieger:

Seniorinnen

– 55 kg KG: Marie Breitschuh – Gräfenroda – 46/56/102  
– 59 kg KG: Madlen Weschke – Suhl – 59/68/127
– 64 kg KG: Susann Treppner – Gräfenroda – 70/95/165
– 71 kg KG: Christine Semper – Gräfenroda – 70/80/150
– 81 kg KG: Lisa Möller – Schwarza – 48/70/118

Senioren

– 73 kg KG: Philipp Nicol – Crawinkel – 63/71/134
– 81 kg KG: Nico Holtmann – Gräfenroda – 88/112/200
– 89 kg KG: Markus Gnauck – Suhl – 100/130/230
– 96 kg KG: Colin Uhlendahl – Sömmerda – 90/113/203
– 102 kg KG: Andre Langkabel – Gräfenroda – 140/165/305
+102 kg KG: Björn Günther – Breitungen – 161/195/356

Juniorinnen

– 71 kg KG: Tanzila Kurbanova – Gräfenroda – 38/40/78

Junioren

– 81 kg KG: David Tsgoev – Gräfenroda – 48/75/123
– 89 kg KG: Fabian Hennecke – Schleusingen – 85/105/190
+109 kg KG: Pascal Hennecke – Schleusingen    110/140/250

Masters

M 30: + 109 kg KG: Robert Dittmar – Herbsleben – 95/132/227
M 35: – 81 kg KG: Christoph Böhm – Mühlhausen – 85/100/185
M 40: – 81 kg KG: Ron Nicol – Crawinkel – 77/93/170
M 45: – 81 kg KG: Andreas Leiniger – Mühlhausen – 75/85/160
M 45: – 89 kg KG: Christian Machleit – Gräfenroda – 70/92/162
M 50: – 67 kg KG: Sebastian Schmidt – Mühlhausen – 53/65/118
M 50: – 81 kg KG: Marko Scherf – Schwarza – 83/102/185
M 50: – 102 kg KG: Alexander Meinhardt-Heib – Schwarza – 90/120/210

Förster
Pressewart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.