Geschichte

Geschichte

Der Thüringer Athleten-Verband e.V.

Der Thüringer Gewichtheben und Fitness e.V. wurde am 30.06.1990 in Hermsdorf in der Gaststätte „Zur Linde“ gegründet. Es schlossen sich die Bezirke Erfurt, Gera und Suhl zusammen. Zur Gründung waren die Gäste Otto Schumann (Präsident des hessischen Gewichthebens), Frank Mantek (Vertreter des deutschen Verbandes Gewichtheben und Fitness), sowie Hans-Jürgen Weise (Bürgermeister Hermsdorfs) eingeladen. Horst Görner wurde zum ersten Präsidenten gewählt. Rolf Eddel, Johannes Spanaus, sowie Frank Kleinert übernahmen die Aufgabe des Vizepräsidenten. Die Geschäftsführung übernahm Manfred Masell. Ehrenmitglieder waren Hermann Kummer, Horst Schwarz und Bernhard Eckardt. Am 07.07.1990 folgte der Antrag auf Gemeinnützigkeit bei der Bezirksverwaltungsbehörde Gera. Am 23.07.1990 wurde der Verband in das Vereinsregister beim Kreisgericht Gera-Stadt aufgenommen. Am 03.03.1991 wurde beim erweiterten Verbandstag der Thüringer Verband Gewichtheben und Fitness e.V. umbenannt zum Thüringer Athleten-Verband e.V. Weiterhin wurde der Zusammenschluss für Gewichtheber und Kraftdreikämpfer beschlossen. Am 29.02.1992 stellte Hartmut Böhnhardt das neue Wettkampfsystem, welches am 26.01.1991 bestätigt wurde, vor. Der neue Geschäftsführer wurde Peter Förste, welcher seit dem 19.03.1991 ein außerordentliches Mitglied des LSB-Thüringen war. Bei der Verbandswahl am 01.12.1996 in Bad Blankenburg wurde der bis heute geltende Präsident Jochen Hagner gewählt. Der Vorstand des Thüringer Athleten-Verbandes besteht derzeit aus folgenden Ämtern. Dem Präsidenten Jochen Hagner, dem Vizepräsidenten des Gewichthebens Dr. Stephan Bender, dem Vizepräsidenten des Kraftdreikampfes Matthias Scholz, dem Finanzwart Michaela Schüller, der Kariobfrau des Gewichthebens Regina Heuer, dem Kariobmann des Kraftdreikampfes Sven Treyße, dem Lehr- und Pressewart Klaus-Dieter Förster, dem Statistik- und Seniorenbeauftragten Burkhard Duderstadt, der Frauen- und Breitensportbeauftragten Gabi Förster, dem Sportwart des Gewichthebens Hartmut Böhnhardt, dem Sportwart des Kraftdreikampfes Carsten Hauschild, dem Jugendwart Andre Pfeufer und dem Landestrainer Gewichtheben Philipp Schreck.

Die Geschäftsstelle des Thüringer Athleten-Verbandes befindet sich in Crawinkel unter der Leitung von Burkhard Duderstadt. Zurzeit sind 38 Gewichtheber-, Fitness- und Kraftdreikampfvereine Mitglied im TAV. Gegenwärtig gibt es 3 hauptamtliche Trainerstellen in Thüringen. Zum einen ist dies der Jugendwart Andre Pfeufer, zum anderen die Landestrainer Hartmut Böhnhardt und Philipp Schreck.