Wettkampfergebnisse Landesmeisterschaft Masters, Senioren und Junioren

Wettkampfergebnisse Landesmeisterschaft Masters, Senioren und Junioren

Yvonne Kranz bei 80 kg im Reißen

Nach einer langen Abstinenzzeit fallen endlich wieder die Gewichte im Freistaat Thüringen. Dies jedoch nur bei den älteren Jahrgängen, da die Landesmeisterschaft der Kinder und Jugend in Sömmerda am vergangenen Sonntag dem kurzfristigen Coronastopp zum Opfer fiel. Zum Glück war in Südthüringen der Wert der Neuinfizierten noch nicht über die Stopp- Schwelle gestiegen und so konnte der ASV Schleusingen die kurzfristig übernommenen Landesmeisterschaften über die Heberbühne bringen. Insgesamt 10 Frauen sowie 29 Männer gingen bei den Junior(innen), Senior(innen) und den Masters in drei Durchgängen an die Hantel. Das aufgestellte Hygienekonzept funktionierte ausgezeichnet und so gab es keinerlei Schwierigkeiten bei der Durchführung der Meisterschaften. Die Aktiven dankten es mit sehr guten Versuchen und einigen Landesrekorden, so u.a. bei den Masters durch Klaus Förster, Joachim Rohland und Thomas Geier. Bei den Frauen dominierte Yvonne Kranz aus Suhl, die wohl stärkste Feuerwehrfrau Deutschlands. In ihrer inzwischen 28-jährigen Karriere stellte die 36-Jährige unzählige Deutsche Rekorde auf und war bei Europa- und Weltmeisterschaften für Deutschland am Start, wo sie medaillendekoriert in den Freistaat zurückkam. Sie sorgte auch mit 80 kg im Reißen und 100kg im Stoßen für das Frauen-Highlight der Veranstaltung. Sie gewann die Relativwertung mit 90 Punkten vor Saskia Brummer, Gräfenroda (76) und Marie Sophie Breitschuh, Gräfenroda (67). Bei den Männern war es Björn Günther aus Breitungen, der mit 160 kg im Reißen und 190 kg im Stoßen die Tagesbestwerte hob. Er war auch mit 142 Relativpunkten vor Andre Langkabel, Gräfenroda (122,4) und Marc Vogel, Suhl (108) der Beste in der Gesamtwertung. Bei den Masters (Heber ab 30 Jahren) gibt es eine Sinclairwertung, die sich aus Faktoren von Alter, Gewicht und Leistung zusammensetzt. Hier war wie immer Jürgen Greiner aus Mühlhausen der Beste (363 Punkte). Zweiter wurde Klaus Förster aus Schwarza (344P.) vor Joachim Rohland, Altenburg (323P.).

Die Sieger in den Alters- und Gewichtsklassen:

Juniorinnen

GK: -55kg: Marie Sophie Breitschuh, ZK: 101 kg
GK: -71 kg: Lydia Eschrich, ZK: 108 kg
GK: +87 kg: Kim Nitzsche, ZK: 108 kg

Junioren

GK: -73 kg: Mika Simon, ZK: 161 kg
GK: -89 kg: Marc Vogel, ZK: 285 kg
GK: -96 kg: Andre Langkabel, ZK: 306 kg
GK: -109 kg: Mika Bretschke, ZK: 210 kg
GK: +109 kg: Alexander Hohn, ZK: 233 kg

Seniorinnen

GK: -55kg: Marie Sophie Breitschuh, ZK: 101 kg
GK: -64 kg: Saskia Brummer, ZK: 135 kg
GK: -71 kg: Lydia Eschrich, ZK: 108 kg
GK: -76 kg: Christina Semper, ZK: 144 kg
GK: -81 kg: Lisa Möller, ZK: 129 kg
GK: -87 kg: Yvonne Kranz, ZK: 180 kg
GK: + 87 kg: Kim Nitzsche, ZK: 108 kg

Senioren

GK: -61 kg: Fritz Heyer, ZK: 168 kg
GK: -73 kg: Mika Simon, ZK: 161 kg
GK: -81 kg: Nico Holtmann, ZK: 197 kg
GK: 89 kg: Marc Vogel, ZK: 285 kg
GK: -96 kg: Andre Langkabel, ZK: 306 kg
GK: -102 kg: Bastian Kühnhold, ZK: 198 kg
GK: -109 kg: Mika Bretschke, ZK: 210 kg
GK: +109 kg: Björn Günther, ZK: 350 kg

Masters

AK 0 – 81 kg: Oliver Feix, ZK: 169 kg
AK 1 – 81 kg: Christoph Böhm, ZK: 205 kg
AK 1 – 89 kg: Thomas Geier, ZK: 234 kg
AK 1 – +109 kg: Markus Markowski, ZK: 255 kg
AK 2 – 81 kg: Ron Nicol, ZK: 157 kg
AK 2 – 89 kg: Markus Gnauck, ZK: 220 kg
AK 3 – 73 kg: Silvio Simon, ZK: 142 kg
AK 3 – 81 kg: Andreas Leiniger, ZK: 168 kg
AK 3 – 89 kg: Christian Machleit, ZK: 155 kg
AK 4 – 61 kg:nSebastian Schmidt, ZK: 127 kg
AK 4 – 81 kg: Thomas Schreiber, ZK: 167 kg
AK 5 – 73 kg: Joachim Rohland, ZK: 180 kg
AK 7 – 73 kg: Jürgen Greiner, ZK: 154 kg
AK 7 – 81 kg: Klaus Förster, ZK: 169 kg
AK 7 – 89 kg: Peter Erkelenz, ZK: 115 kg


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.